Mirabellen Limonade

Limonade wird ursprünglich aus Sirup gemacht, der Sirup besteht aus dem Saft der Frucht. Vermischt man Sprudelwasser mit etwas von dem Sirup, dann entsteht eine fruchtige Limonade.

Mirabellen Limonade selbstgemacht:

Als Erstes nehmt ihr euch einen Topf und macht ein wenig Wasser in den Topf, so das der Boden gut bedeckt ist. Dann könnt ihr denn Topf mit Mirabellen so wie sie sind voll machen. Jetzt last ihr die Mirabellen ca.10 Min köcheln. Nach dem Kochen gießt ihr die Mirabellen mit einem Sieb ab. Natürlich müsst ihr die Flüssigkeit auffangen den aus ihr wird der Sirup hergestellt. Die Früchte könnt ihr erst mal beiseitestellen. Füllt die heiße Flüssigkeit nun in Flaschen ab und fügt pro Liter immer ca. 3 Esslöffel Zucker hinzu.  Fertig ist der Mirabellensaft.

Aus den übrig gebliebenen Früchten könnt ihr euch nun noch Mirabellen Marmelade machen. Sammelt die Kerne raus und passiert dann die Früchte mit einem Pürierstab oder Ähnlichem. Kauf euch Gelierzucker beim Supermarkt. Auf der Gelierzuckerverpackung steht die weitere Anleitung für die Marmelade.

Besonders lecker wird die Marmelade, wenn ihr noch pro Kilo Früchte einen Flügel Sternanis mit dem Gelierzucker kocht.

Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Ausprobieren.

 

 

 

Werbung aufgrund von Markennennung.

Bitte hilf uns und bewerte den Beitrag, danke!
0 / 5

Your page rank: