Dinosaurier Geburtstagskuchen

Mit einfachen Griffen entsteht ein super Geburtstagskuchen ohne großen Stress.

Was ihr braucht:
• Sandkuchen eurer Wahl, Kastenform,
• Puderzucker, wenig Wasser, Lebensmittelfarbe,
• eckige Kekse,
• Schokolinsen

Als Erstes macht einen Sandkuchen eurer Wahl in einer Kastenform. Ihr könnt ihn selbst machen oder eine Backmischung benutzen. Ich habe mich für einen Zitronenkuchen mithilfe einer Backmischung entschieden.

Nach dem Backen abkühlen lassen und mit Zuckerguss bestreichen. Für den Guss braucht ihr Puderzucker etwas Wasser und wenn ihr wollt noch Lebensmittelfarbe zum Färben. Ich habe ganz wenig Rot genommen, damit es Rosa wird.

Jetzt kommt der spaßige Teil. Schneidet aus Pappe einen Dino Hals und einen Schwanz aus, steckt die ausgeschnittenen Teile vorsichtig in den Kuchen. Nehmt euch eckige Kekse und schneidet mit einem Buttermesser die Ecken großzügig ab und steckt sie ebenfalls in den Kuchen. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr noch ein paar Schokolinsen zum Verziehen benutzen.

Schon ist ein großartiger individueller Kuchen entstanden.

Ich wünsche euch viel Spaß damit.

Bitte hilf uns und bewerte den Beitrag, danke!
0 / 5

Your page rank: