Apfeltarte

Hier habe ich noch ein super Rezept für die Apfelzeit für euch. Das Praktische ist das man die Zutaten für die Tarte meistens im Haus hat und kann sie somit auch spontan am Sonntag backen.

Zutaten für den Tarte Boden

100g kalte Butter
200g Mehl
2 Prisen Salz
1 Esslöffel Zucker
1 Schnapsglas Eiswasser

Zutaten für den Guss

Äpfel
1 Tasse Sahne oder Milch
1 Esslöffel Zucker
2 Eier
etwas Zimt


Alle Zutaten verkneten und zum Schluss das Eiswasser dazu kippen. Es sorgt dafür das der Teig nicht mehr so bröckelig ist. Dann den Teig ausrollen und in deine Form drücken.

Die Äpfel können in Scheiben geschnitten werden oder mit einem Apfelschneider in Ringe geschnitten werden. Ihr könnt die Schale abmachen oder auch dran lassen. Ihr könnt unterschiedliche Äpfel nehmen, je nachdem was ihr im Haus habt. Wenn ihr die Äpfel geschnitten habt, legt sie auf den Teigboden.


Jetzt noch den Guss zubereiten. Dafür alle Zutaten durchschlagen oder mixen und über die Tarte kippen. Als Letztes die Tarte für ca, 30 min in den Backofen schieben.

Wer wissen will, was ein Apfelschneider ist und was man damit machen kann, schaut in der Kategorie DIES UND DAS unter dem Beitrag Apfelschneider.

 

Viel spaß beim Backen und verzehren.

Bitte hilf uns und bewerte den Beitrag, danke!
0 / 5

Your page rank: